Prothese

Preise

estetica-karmadent-home2

Prothesen
Prothesen dienen dem Wiederherstellen oder Ersetzen fehlender oder gefährdeter Zähne aus ästhetischen- und/oder funktionalen Gründen, mit Prothetik (vom Zahntechniker gebaut, nach genauer Angabe des Zahnarztes).

Die Prothese ist definiert als:
 • Festsitzende Prothese, wenn sie sich auf natürlichen und/oder künstlichen Gebiss (Implantate) stützt: der Zahnersatz wird zementiert oder verschraubt.
• Abnehmbare Prothese: die Prothese soll aus dem Mund entfernt werden; in der Regel ist sie durch durch Haken oder Angriffe stabil gehalten;
sie kann einige Zähne mit der sogenannten Teilprothese ersetzen, die komplett aus Acryl oder zusammen mit einem Metallgerüst bestehen kann, das Modellgussprothese (MOG) genannt wird. Die abnehmbare Prothese kann das gesamte Zahnbogen ersetzen, und sein Name ist "Vollprothese" oder "Zahnersatz". Alle Arten von Prothesen (feste oder abnehmbare) sollten jeden Tag gründlich (mit Zahnpasta- und bürste) gereinigt werden. Abnehmbare Prothesen sollten während der Nacht entfernt werden, um den Geweben auf dem sie liegen, einen freien Austausch von Substanzen mit der Mundhöhle zu haben.
Feste Prothese
Die Prothese wird an feste Säulenelemente zementiert und kann vom Patienten nicht entfernt werden. Wenn sich diese Elemente wenn auf einen Zahn oder eine verbleibende Wurzel verankern, nennt man sie  Krone; wenn sie sich auf benachbarten Zähne (entsprechend gefeilt) stützen, um eine Wiederherstellung fehlender Zähne zu zielen, nennt man sie Brücken; und wenn sie auf Implantate im Knochen angewendet werden, sind sie als Krone- oder Brücken auf Implantaten definiert. Die Verblendschale (Facetten) wird auch als feste Prothese bezeichnet. Sie bestehet aus einer hauchdünnen, lichtdurchlässige Keramikschale, die vor allem auf Frontzähnen für ästhetische oder funktionelle Zwecke aufgebracht wird.
Zahnkrone
Kronen sind Prothesen für Zähne, von denen zumindest die Wurzel beibehalten wird. Sie verankern sich an dem präparierten Zahnstumpf. Die Kronen sowie die Elementbrücken, bestehen aus Metall, Metall-Keramik, Keramik, Zirkonium, Komposit, Kunstharz.

Brücken
Bei Brücken wird die Zahnlücke, die auch Nachbarzähnen enthält, durch ein Zahnersatz ersetzt. Sie werden als Stümpfe reduziert und auch diese durch eine Prothese ersetzt. Das fehlende Element zusammen mit den Pfeilerzähnen (die Stümpfe auf denen sie gestützt sind) bilden die Brücke. Sie kann festsitzend sein, d.h. es enthält den gesamten Zahnbogen (zirkuläre Brücken- Prothese) oder zum Teil mit zwei oder mehrere Elementen.

Provisorischer Zahnersatz
Die provisorische Prothese soll den Zeitraum zwischen der Zahnentfernung und der endgültigen Versorgung überbrücken. Sie bestehen aus Acrylharzen und können verschiedene Farbtöne besitzen. Sie erfüllen zahlreiche Funktionen: wie die Aufrechterhaltung zwischen der Zahnbogen/ den Ton und die Position des Zahnfleisches; der Patient soll sich der neuen Situation gewöhnen und zusammen mit ihm die endgültige Ästhetik wählen.

Zahnersatz auf Implantaten
In diesem Fall wird die Wurzel des fehlenden Element durch ein Titan-Implantat ersetzt und auf dem wird das prothetische Element zementiert oder verschraubt. Mit den Implantaten können einzelne Zähne ersetzt werden bzw. man kann Brücken oder größere Strukturen verwirklichen (All-on-4, Toronto-Bridge, Overdenture), die alle Elemente des gesamten Zahnbogens ersetzen.
Verblendschale (Faccette)
die Verblendschale (Veneer) ist eine hauchdünne Keramikschale, die auf die Zahnoberfläche der vorderen Zähne (vor allem auf Frontzähnen) zementiert werden. Die Zähne, die eine Facette annehmen, sind leicht gefeilt, um der Keramik Platz zu machen. Jedoch ist ihre Vorbereitung sehr konservativ und muss auf der Ebene des oberflächlichen Teils beibehalten werden, der Zahnschmelz. Der Schmelz ermöglicht eine optimale Haftung der Veneers mit dem Haftzement am Zahn.

Mobile Zahnprothese
Mit dem Ausdruck "mobile Zahnprothese" versteht man alle Prothesen für den Ersatz der gesamten Zahnbogen oder nur Teile dieser und werden als „mobile“ definiert, da sie während des Tagen vom Patienten leicht entfernt werden kann. Mobile Prothesen sind Vollprothesen, Teilprothesen und Modellgussprothesen.

Vollprothese
Die Vollprothese hat die Aufgabe, die Kau- und Ästhetische Qualitäten des gesamten Zahnbogen der fehlenden Zähne, vollständig wiederherstellen. Sie besteht aus einer Tragstruktur in Acrylharz. Die verwendeten Zähne bestehen aus Acryl,- Komposit-Harz oder Keramik.

Teilprothesen
Die Teilprothese verankert sich auf die restlichen Zähne mit Haken oder Klammern. Wenn die Teilprothese eine Metalltrag-Struktur (Metallhaltestruktur) besitzt, nennt man Modellgussprothese; und wenn sie mit Präzisionsklammer auf Säulenelemente gemischt wird, nennt man sie Kombinationsprothese (Kombinierter Zahnersatz). Man kann auch eine Prothese, ähnlich dem Modellguss in Polyacetal-Harz oder Thermo gepresst, ohne Metallhaken erstellen. Bei der Übergabe der Prothese wird Ihnen eine Konformitätserklärung des Herstellers ausgestellt, mit detaillierte Informationen der verwendeten Materialien, die bei der Herstellung der Prothese verwendet wurde. Unsere Kronen bestehen aus Aluminium und Keramik, Komposit oder Zirkonium. Die provisorische Kronen sind aus Kunststoff gefertigt.

WIE KANN ICH MICH UM DIE BRÜCKEN KÜMMERN?
MUNDREINIGUNG ZU HAUSE.
Die Dauer einer festsitzenden Brücke auf natürlichen Zähnen oder auf Implantaten, hängt fest mit der Gesundheit der Pfeilerzähne und Knochen, die sie unterstützt, zusammen. Am Zahnfleischrandes und beim Abstand unter der Brücke, sollte man mit besonderer Sorgfalt reinigen, zur Verhinderung von Karies oder Parodontose, welche die Stabilität der Brücke gefährden könnten.

SITZUNGEN PROFESSIONELLER MUNDHYGIENE.
Neben einer sorgfältigen Mundhygiene zu Hause, werden Mundpflege Sitzungen regelmäßig im Studio ausgeführt, je nach Hinweis des eigenen Zahnarztes.
FESTSITZENDE Prothese auf IMPLANTATEN:
wichtige Reinigungsbereiche:
• Ihre Zähne unterstützt durch Implantate, über und unter dem Zahnfleisch.
• Abstände zwischen den benachbarten Zähnen.
Anleitung, Schritt für Schritt

Zahnbürste
Es könnte notwendig sein, die Zahnbürste der Innenseite der Zähne zur Bürste für schwer erreichbare Zonen wechseln zu müssen. Eine elektrische Zahnbürste kann eine gute Alternative sein: der Vorteil ist, dass sie leicht bedienbar ist. Sichern Sie sich, die Unterseite der Zahnbrücke zu reinigen.

Einbüschel-Zahnbürste
Die Einbüschelzahnbürste ist geeignet für schwer erreichbare Zahnflächen, die durch Implantate unterstützt sind oder Linguale Oberflächen (innen) und um die Gesichts-Seite (außen).


Interdentalbürste
Die Interdentalbürste hilft zur Reinigung zwischen den Zähnen, die Implantate und festsitzende Zahnprothesen. Die Bürste sollte von außen nach innen ( der Mundhöhle), mit einem leichten Druck auf die Prothese, bewegt werden. Eine zu kleine Interdentalbürste würde den Effekt der Reinigung verringern, eine zu große würde Unbehagen während des Gebrauchs verursachen. Besser, eine Bürste mit Kunststoffborsten verwenden. Lassen Sie sich von Ihren Zahnarzt oder Hygieniker über den Einsatz, Größe und Form Ihrer interdentalbürste beraten.
Hinweis: die Interdentalbürste sollte nicht in Verbindung mit Zahnpasta verwendet werden.

ZAHNSEIDE
In den engeren Bereichen wo die Zahnbürste schwer zu bedienen ist, wird empfohlen, eine Zahnseide zu benützen. Reinigen Sie die Zahnseiten, die durch Implantate verbunden mit natürlichen Zähnen gestützt sind und die Furchenzwischenräumen, von außen nach innen zwischen der Zahn-Implantate und die benachbarten Zähne oder im Furchenraum. Reinigen Sie die Zahnbrücke neben des Zahnfleischrandes, mit der Ausübung einer seitlichen Bewegung.

WIE KANN ICH MICH UM MEINE TEILPROTHESE AUF IMPLANTATEN KUEMMERN?
Zahnprothese mit Steg
Reinigung wichtiger Bereiche:
• die Sulkusrillen ( die Verankerung der Vollprothese auf Implantaten, die über einen Steg miteinander verbunden sind)
• Bereich unterhalb der Prothese
• Zahnfleischzone
Anleitung Schritt für Schritt
Reinigung der Prothese und die darunterliegende Zone
Reinigen Sie gründlich mit einer Prothesenbürste oder normalen Zahnbürste, Prothese und Zubehör einschließlich die darunterliegende Zone. Eine elektrische Zahnbürste kann eine gute Alternative sein. Ein weiterer wichtiger Bereich, dass gereinigt werden muss, ist der Zahnfleisch der Prothese, wo das Gerät auf der Stange eingefügt wird.

Bürsten des Stegs
Reinigen Sie die Oberfläche der Zahnfleischzone mit einer normalen weichen Bürste. Man sollte besonders auf die Sulkusrillen und innerhalb der Mundhöhle Aufmerksam sein.
Hinweis: Verwenden Sie niemals eine Prothesenbürste innerhalb der Mundhöhle.

Einbüschelzahnbürste
Die Einbüschelzahnbürste ist geeignet um die Sulkusrillen-zone zu säubern.

Interdentalbürste
Das benutzten der Interdentalbuerste hilft die Seiten der Sulkusrillen und die Oberfläche des Stegs zu reinigen. Es wird empfohlen, eine Bürste mit Kunststoffborsten zu verwenden. Lassen Sie sich von Ihren Zahnarzt oder Hygieniker über den Einsatz, Größe und Form Ihrer interdentalbürste beraten.
Hinweis: die Interdentalbürste sollte nicht in Verbindung mit der Zahnpasta verwendet werden.


ZAHNSEIDE
Reinigen Sie die Sulkusrillen mit Zahnseide. "Polieren" die Sulkusrillen von einer Seite zur anderen, von oben nach unten mit der Zahnseide indem man die Seide unter dem Zahnfleisch fließen lässt. Folgen Sie dieses Verfahren für jede Sulkusrille. Stellen Sie sicher, dass Sie die Zahnseide rund um dem Steg mit vertikale Bewegungen reinigen.

Kugelkopfimplantate
Reinigung wichtiger Bereiche:
Die Sulkusrillen (die Metall Rillen, die Ihren Zahnersatz verankern)
• das Gebiet unterhalb der Prothese
• Zahnfleischzone
Anleitung Schritt für Schritt
Reinigung der Prothese und die darunterliegende Zone
Reinigen Sie gründlich mit einer Prothesenbürste oder normalen Zahnbürste, Prothese und Zubehör einschließlich die darunterliegende Zone. Eine elektrische Zahnbürste kann eine gute Alternative sein:
Der Vorteil ist, dass die leicht zu handhaben ist.

Ein weiterer wichtiger Bereich, dass gereinigt werden muss, ist der Zahnfleisch der Prothese, wo das Gerät auf die Kugelkopfrille eingefügt wird. Reinigen Sie die Oberfläche der Zahnfleischzone mit einer normalen weichen Bürste. Man sollte besonders auf die Sulkusrillen und innerhalb der Mundhöhle Aufmerksam sein.
Hinweis: Verwenden Sie niemals eine Prothesenbürste innerhalb der Mundhöhle. Die Eine Einbüschelzahnbürste ist geeignet, um die Sulkusrillen-zone zu säubern.

ZAHNSEIDE
Reinigen Sie die Sulkusrillen mit Zahnseide. "Polieren" die Sulkusrillen von einer Seite zur anderen, von oben nach unten mit der Zahnseide indem man die Seide unter dem Zahnfleisch fließen lässt. Folgen Sie dieses Verfahren für jede Sulkusrille. Stellen Sie sicher, dass Sie die Zahnseide rund um dem Steg mit vertikale Bewegungen reinigen.


phone_karmadent

Kostenvoranschlag Anfordern



prev_karmadent

Buchen Sie Ihren Besuch